„Schüler/innen helfen Schüler/innen"

Um die Solidarität an der Modeschule Hallein zu stärken wurde im Schuljahr 2012/13 eine Nachhilfebörse eingeführt. Kompetente Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrpersonen ausgewählt und unterstützen jene, die sich im jeweiligen Unterrichtsgegenstand schwer tun bzw. Probleme haben.

Eine abgehaltene Nachhilfestunde kostet € 8,00. Dabei gehen € 7,50 an die Nachhilfelehrer/innen, für die restlichen 0,50 € werden spezielle Lernbehelfe (Bücher, Zeitschriften, ...) angeschafft. Der Zeitpunkt der Nachhilfestunden wird von den Beteiligten individuell vereinbart, die Schule stellt dazu freie Klassenräume zur Verfügung. Um die Effizienz der Nachhilfe zu erhöhen, werden die jungen Nachhilfelehrer/innen von den Lehrpersonen über den Wissensstand der Nachhilfeschülerin/des Nachhilfeschülers informiert und in vielen Fällen ein gemeinsamer Plan entwickelt.

Die jungen Nachhilfelehrer/innen sind topmotiviert und freuen sich auf ihre Arbeit, die es anderen Schüler/innen ermöglicht, ohne teure externe Nachhilfe auszukommen.

Die Nachhilfestunden werden ausschließlich zentral über die Nachhilfekoordinatorin der Schule gebucht und organisiert.