Das Highlight jedes Modedesigners sowie Hair- und Make-up-Artisten ist es sicherlich, seine Designs und Styles auf dem Laufsteg zu sehen. 


Diese Faszination war auch der Ausgangspunkt für die künstlerische Zusammenarbeit zwischen der Modeschule Hallein und der Fachhochschule Salzburg. Gemeinsam wollte man die verschiedenen Ausbildungen in den Bereichen Modedesign, Hairstyling und Multi Media Art, das kreative Potenzial der Jungdesigner und Jungstylisten sowie das technische Können im Rahmen eines gemeinsamen Filmprojektes verbinden. Federführend waren dabei Anna Hadaier als Kamerafrau, David Prokop als Regisseur und Johanna Novotny die für die Organisation und Casting zuständig war. Alle drei sind oder waren bis kurzem Studierende im Bereich Multi Media Art an der Fachhochschule Salzburg.

Dabei wurden die Abschlusskollektionen von Georg Aldrian and Gerald Brandstätter (Kolleg für nachhaltige Designstrategien) als auch die Abschlusskollektionen aus der Höheren Schule für Mode von Marleen Ebster, Cora Krinner, Audria Kuehnrich und Kevin Pawlusek im Film optimal in Szene gesetzt.Das komplette Hair- und Make-up-Styling erfolgte natürlich professionell durch die eigenen Jungstylisten der Modeschule. Aber auch hier wurde im Imagefilm selbst noch ein Blick hinter die Kulissen geworfen, um die vielseitigen Tätigkeitsbereiche und Arbeiten der Stylisten vor der Kamera zu dokumentieren. Auch die Salzburger Nachrichten zeigten sich begeistert von dieser künstlerischen Zusammenarbeit zwischen der Modeschule Hallein und der Fachhochschule Salzburg und widmen dem Filmdreh mehrere Seiten in der Filmzeitung. Veröffentlicht ist der Film auf unserem YouTube Kanal.

pdf button Pressebericht Tennengauer Nachrichten
pdf button Pressebericht Bezirksblätter Salzburg