„Nicht für die Schule, sondern für das Unternehmerleben lernen wir!“


„Graph:it“ beeindruckte das Publikum als innovative Grafikagentur!

Auch heuer war die Modeschule Hallein wieder tatkräftig vertreten beim Salzburger Landeswettbewerb der Junior Companies am Dienstag, den 21. Mai am Wifi Salzburg, wo sich die besten zehn Junior Companies landesweit präsentieren durften.

Dieses Mal beeindruckte die Junior Company „Graph:it“ der Modeschule Hallein mit vereinten Kräften die Jury und das Publikum mit ihren minimalistischen, kreativen Designs und innovativen Produkten, die zu 100% nachhaltig produziert wurden.

Unter dem Motto "graph:ic problem - graph:ic thinking - graph:it solution" fanden die ModeschülerInnen äußerst individuelle Lösungen für die verschiedensten Problemstellungen ihrer Kunden.

Das Produktportfolio umfasste Layoutgestaltung für Ballpakete von Schulen inkl. Plakat-, Visitenkarten- und Flyergestaltung sowie deren Druck und capture:it – Fotoshootings mit passenden Foto-Props für Events.

Besondere Verkaufshighlights bei Großkunden wie dem Hellbrunner Adventzauber, dem Leonharder Christkindlmarkt, der Modeschule Hallein und dem Halleiner Tourismusverband waren die persönlich gestaltbaren Holzschriftzüge mit Inspirationsbotschaften als Geschenk, die clip:it-Boards, Handyhalterungen sowie brandaktuelle Kräuterschilder mit Wortwitz für den Garten.

Das Agieren als Junior Company brachte wie im richtigen Geschäftsleben viele Höhen und Tiefen mit sich – die wir als Team gut bewältigten. Ein derartiger Einblick in das Leben eines Entrepreneurs könnte nicht besser während der Schulzeit gewährt werden und bringt meinen Kollegen und mir persönlich äußerst viel für die weitere berufliche Zukunft,“ meint Geschäftsführerin Maria Kraft.

Wir freuen uns, wieder mit dabei gewesen zu sein!