Landesinnung der Friseure ermöglicht den angehenden Top-Stylist/innen perfekte Arbeitsbedingungen

Hallein, 6. Juli 2016. Nach nicht einmal vier Monaten Bauzeit wurde am 6. Juli 2016 der neue, topmoderne Hairstyling-Salon an der Modeschule Hallein für die so positiv angelaufene Schulform für Hairstyling, Visagistik und Maskenbildnerei gemeinsam mit den Projektpartnern sowie dem Hairstyling-Team der Modeschule eröffnet. Die Landesinnung der Friseure hat die Ausstattung dieses Top-Salons finanziert und investiert so nachhaltig in den Branchen-Nachwuchs. „Wir haben diese Ausbildungsform gemeinsam mit der Modeschule Hallein ins Leben gerufen. Sie ermöglicht so neben der dualen Ausbildung einen weiteren Zugang zu unserem spannenden Beruf. Es freut mich sehr, dass diese Schulform so gut angenommen wird und wir nun den Jugendlichen auch perfekte Arbeitsbedingungen ermöglichen können“, freut sich Landes- und Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder. „Wir bedanken uns bei Wolfgang Eder und der Friseurinnung – dieser Salon steigert die Motivation der Hairstyling-Schüler/innen und des Lehrerteams enorm, da wir nun auch den fachpraktischen Unterricht direkt an unserem Kompetenzzentrum für Mode, Kreativität, Design und Styling abhalten können und so die Hairstyling-Berufsausbildung auch an unserem Standort sicht- und spürbar wird“, berichtet Michaela Joeris, Direktorin der Modeschule Hallein.

Der neue Salon umfasst 30 Bedienplätze, sodass drei Praxisgruppen parallel arbeiten können. Neben den Waschplätzen sowie ausreichend Stauraum ist die Colorbar in der Mitte des Raumes der absolute Blickfang. „So werden die Farben nicht im stillen Kämmerlein gemischt sondern im Zentrum des Salons, für alle einsehbar und transparent. Eine professionelle Lüftungsanlage sorgt dafür, dass das Raumklima nicht beeinträchtigt wird“, erzählt Alexandra Scheiber, Leiterin des Bereichs Hairstyling, Visagistik und Maskenbildnerei.

Im neuen Schuljahr geht der Salon offiziell in Betrieb und wird Arbeitsstätte für über 120 Hairstyling-Schüler/innen sein. Die neue, österreichweit einzigartige Ausbildung erfreut sich nämlich enormer Beliebtheit: Im Schuljahr 2015/16 habe über Jugendliche ihre Ausbildung in Hallein begonnen, im kommenden Schuljahr (2016/17) werden es bereits über 90 sein. Derzeit wird das Schulgebäude des Halleiner Kompetenzzentrums erweitert und modernisiert und bietet so künftig eine perfekte Infrastruktur für die innovativen Ausbildungsmöglichkeiten an der Modeschule Hallein. Detaillierte Informationen zur Ausbildung findet man unter www.modeschule-hallein.at .