Fashion Show der Modeschule Hallein als besonderes Highlight

Am 31. März  2019 war er wieder soweit - der diesjährige Sturmayr Award wurde im Republic in Salzburg veranstaltet. Auch in diesem Jahr zeigten die jungen Stylingtalente von Sturmayr Coiffeure und Red Level des 1. bis 3. Lehrjahres in unterschiedlichen Challenges ihr Können. Die Leistungen des Nachwuchses des Salzburger Aushängeschildes der Friseurbranche waren auch bei diesem Event überaus beeindruckend.

Auch die Modeschule Hallein, als langjähriger Kooperationspartner von Sturmayr, war bei dieser Veranstaltung wieder stark vertreten: Das Kompetenzzentrum für Mode, Kreativität, Design und Styling zeigte eine abwechslungsreiche Fashion Show mit unterschiedlichen Kollektionen, professionell gestylt vom eigenen Stylingnachwuchs, den Hairstyling-Schüler/innen der Modeschule Hallein.

Die jungen Mode- und Stylingtalente der Modeschule Hallein präsentierten im Rahmen der Kurzmodenschau ausgewählte Kollektionen der III. und IV. Jahrgänge. Perfekt in Szene gesetzt wurden die modischen Kreationen von den Jungstylisten der Höheren Lehranstalt für Hairstyling, Visagistik und Maskenbildnerei, die passend zu den Kollektionen die Frisuren und das Make up umgesetzt haben. Als erstes wurde die Kollektion „Geschichten aus dem Wald“ des IV. Jahrgangs – eine Kollektion, für die der Wald zum Inspirationsraum wurde, gezeigt, die in Kooperation mit der Landesforstdirektion Salzburg entstanden ist. Danach sahen die Besucher/innen die Kollektion „Breakfast at Tiffany‘s“ des III. Jahrgangs in Anlehnung an den berühmten Film mit Audrey Hepburn und die Mode der 60er-Jahre, entstanden in Kooperation mit „DIVA by makole“. Abschließend präsentierte die Modeschule Hallein die Kollektion “Talking Fashion” des III. Jahrgangs –Blusenkleider als Fashion-Statement, kombiniert mit Stylingkreationen, die ermutigen, frei zu sein und sich seine eigene Welt zu schaffen.

Ein überaus gelungenes Zusammenspiel aus Mode und Styling - die Besucher/innen zeigten sich beeindruckt von den Leistungen der Halleiner Schüler/innen. Durch die gemeinsame Arbeit der beiden Ausbildungsrichtungen wird die perfekte Symbiose dieser beiden Schulformen in besonderer Weise spürbar. Eine überaus gelungene Veranstaltung, die klar aufgezeigt hat, dass wir uns um den Mode- und Stylingnachwuchs keine Sorgen machen müssen.