Für die zweiten Jahrgänge der Modeschule Hallein (Klasse 2A - Internationale Mode und Klasse 2B - Hairstyling, Visagistik & Maskenbildnerei) ging es heuer an zwei Vormittagen ausschließlich um’s GELD ...


Alle Schülerinnen, egal ob im Präsenzunterricht oder in der Distance Learning-Woche, absolvierten im Rahmen des Betriebswirtschaftsunterrichts den sehr informativen Euro-Aktiv Online-Workshop der Oesterreichischen Nationalbank zu den stets aktuellen Themen Umgang mit Geld und Zahlungsverkehr. Neben wichtigem Faktenwissen, wie z. B. den Vorteilen einer einheitlichen Währung in der Europäischen Union oder den Sicherheitsmerkmalen des Euros wurde auch die Zukunft des Bargeldes diskutiert. Besonders wertvoll für die Schüler und Schülerinnen der beiden Klassen war auch die Bearbeitung der Frage „Wie kann ich persönlich meine Finanzen im Blick behalten?“. Es wurde die von der Oesterreichischen Nationalbank entwickelte und kostenlose App m€eins präsentiert, die bereits Jugendlichen zu einem gesunden Umgang mit Geld verhelfen soll.

Die Betreuungslehrerinnen Martina Mazanek und Kristina Kemmetinger zum Workshop: „Der Workshop gab hervorragende Einblicke für die Schülerinnen und Schüler in Bezug auf den sorgfältigen Umgang mit Geld, wie man hier anhand von einer Mobile App den finanziellen Überblick ganz einfach bewahrt und dies hilft jungen Menschen extrem dabei sich optimal zu organisieren, da viele Schülerinnen und Schüler bereits eigenständig wohnen. Zudem wurde der Begriff der Inflation im Detail erläutert, es wurden Fake News entkräftet sowie die aktuelle Pandemie-Situation immer wieder in Beispiele eingebunden, was sehr hilfreich für den Alltag der Jugendlichen ist.“