Sara Larissa, Elena und Simone kreierten im Rahmen ihrer Diplomarbeit eine neue Dienstbekleidung für das Kolpinghaus Hallein.

Am 9. April 2019 wurde das 10-jährige Jubiläum des Kolpinghauses Hallein mit zahlreichen Ehrengästen gefeiert. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierten die drei Modeschülerinnen Sara Larissa Schmiedl, Elena Lühring und Simone Hirnsperger ihre Diplomarbeit, die vom Kolpinghaus Hallein in Auftrag gegeben wurde. Sie beschäftigten sich in den letzten Monaten intensiv mit Adolf Kolping und entwickelten passend zur Corporate Identity von Kolping eine neue Dienstbekleidung für die Mitarbeiter des Kolpinghauses Hallein.

Die zahlreichen Gäste zeigten sich begeistert von der Arbeit der drei Modeschülerinnen, denn die von ihnen kreierte Corporate Fashion verbindet in überaus gekonnter Weise Design und Funktionalität.