Am 1. Oktober 2019 traft eine namhafte Jury des Projekts ‚Krone-Dirndl‘ eine Vorauswahl aus den Designvorschlägen des 2. Jahrgangs.

Seit Anfang Juni 2019 arbeiteten die Schülerinnen und Schüler des zweiten Jahrgangs A an den Designs für das Krone Dirndl. Passend zur Marke soll ein Dirndl entwickelt werden, das sowohl frech, kreativ und jung im Stil ist, aber auch die traditionellen Elemente des Dirndls enthalten soll. Das Logo und die Farben der Marke - Rot und Weiß - sollen vorkommen, eventuell auch die Salzburger Landesfarben. Der Entwurf soll eine junge, breite Zielgruppe ansprechen und von den Mitarbeiterinnen der Kronenzeitung bei verschiedenen Anlässen zu tragen sein. Es soll geschmackvoll und hochklassig sein.

Am 1. Oktober 2019 war es nun soweit, die Schülerinnen und Schüler durften jeweils drei verschiedenen Designs einer prominent besetzten Jury vorstellen. Die Jury bestand aus Claus Pándi / Chefredakteur Krone Salzburg, Barbara Mungenast / Grafik-Krone Salzburg, Maximilian Mayr-Melnhof / Landesjägermeister, Michaela Kirchgasser / ehem. Skirennläuferin und den "Hollerstauden“ / Pinzgauer Musikerinnen.

Die Aufgabe der Jury war es von allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern des 2. Jahrgangs ein Design auszuwählen, welches dann auch umgesetzt und gefertigt wird. Für die Jury war dies kein einfacher Prozess, da es sehr unterschiedliches individuelles Feedback zu den Designs gab, für die jungen Modedesigner/innen war dies jedoch sehr wertvoll um mit Hilfe der Rückmeldungen der Jury noch das eine oder andere Detail der Entwürfe zu verbessern. Schlussendlich wurden dann die Entwürfe für die Fertigung festgelegt und ab sofort werden die Schülerinnen und Schüler mit der praktischen Umsetzung ihrer Ideen beginnen.

Die Jury wird sich am 5. März 2020 wieder treffen um dann aus den 21 gefertigten ‚Krone Dirndln‘ das endgültige Siegermodell des Designwettbewerbs auszuwählen.

pdf button Im "Krone"-Dirndl steckt junges Herzblut/Pressbericht Kronenzeitung

pdf button Im "Krone"-Dirndl steckt junges Herzblut/Pressbericht Kronenzeitung

pdf button "Halleins Kreativköpfe"/Pressebericht Kronenzeitung