Sicherheitsphase in den ersten drei Schulwochen

Um einen sicheren Start in das Schuljahr 2021/22 zu gewährleisten, startet das Schuljahr mit einer dreiwöchigen Sicherheitsphase. In dieser Phase gelten laut den Vorgaben des BMBWF folgende Regelungen.

  • Während den ersten drei Schulwochen werden ALLE Schüler*innen jeweils dreimal pro Woche getestet, auch jene, die bereits genesen oder geimpft sind. Zweimal pro Woche findet der gewohnte Antigen-Schnelltest (‚Nasenbohrer-Test‘) statt, ein Test pro Woche wird als PCR-Test mit Mundspülung durchgeführt. 
  • Mit Beginn des neuen Schuljahres erhalten alle Schüler*innen einen neuen Ninja-Pass. Für jedes negative Testergebnisse wird der entsprechende Sticker eingeklebt.
  • Während der dreiwöchigen Sicherheitsphase tragen alle Personen außerhalb der Unterrichts- und Gruppenräume einen Mund-Nasen-Schutz.Generell kann jede*r Schüler*in jederzeit freiwillig einen Mund-Nasen-Schutz auch im Klassenraum bzw. in den Werkstätten tragen. Das Tragen eines Face-Schilds ist auch weiterhin nicht gestattet.
  • Auf die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen wird verpflichtend hingewiesen (gemäß den Aushängen in den Klassenzimmern, Werkstätten und Allgemeinflächen) und müssen von allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft eingehalten werden. Hier können Sie die Hygienemaßnahmen downloaden.
  • In den Klassenräumen stehen Hand- und Flächendesinfektionsmittel zur individuellen Verwendung zur Verfügung. Unser Reinigungsteam desinfiziert zudem täglich die Oberflächen in den Klassen- und Praxisräumen. Dies wird auch im Buffetbereich so gehandhabt.
  • In allen Klassen und PC-Räumlichkeiten stehen den Schüler*innen kostenlos Einweghandschuhe zur Verfügung..
  • Alle Schüler*innen und Studierende nehmen im Unterricht ausschließlich auf den immer gleichen Sitzplätzen lt. erstelltem Sitzplan Platz.
  • Jeder Zusammenhang mit COVID-19 (Verdacht, Erkrankung, Quarantäne) ist unmittelbar der Schulleitung (Austerhuber.Elke@modeschule-hallein) mitzuteilen (inkl. Mobiltelefonnummer) – KEIN persönliches Erscheinen im Schulgebäude.
  • Wer COVID-19-Erkrankungssymptome zeigt, darf NICHT in die Schule kommen, sondern hat seine Erkrankung von zu Hause aus abzuklären (Hotline 1450). Bei COVID-19-Verdacht bitte zusätzlich Information an die Schule!
  • Das Betreten des Schulgebäudes ist für externe Personen (auch Eltern) ausschließlich nach telefonischer Anmeldung und unter Einhaltung der 3-G-Regel zulässig. Sämtliche Personen melden sich persönlich im Sekretariat und erteilen ihre Zustimmung zur Erfassung und Verarbeitung ihrer persönlichen Daten (Name, Mobiltelefonnummer, Besuchsgrund, Beginn- und Endzeit, 3-G-Nachweis) für Maßnahmen zur Verhinderung eine Verbreitung von COVID-19.
  • Die Pausenzeit wurde im fachpraktischen Unterricht im Sinne der „Pausenverdünnung“ geändert – nähere Informationen sowie die Informationen zur Werkstättenordnung im SJ 21/22 folgen in der ersten Unterrichtsstunde.
  • Auch im Falle eines Feueralarms ist bei der Räumung bzw. bei den Sammelplätzen auf die Einhaltung der Hygienevorschriften (Mund-Nasen-Schutz) zu achten!
  • Hinweis: Informationen werden stets an die Schul-E-Mail-Adresse der Schüler*innen sowie die hinterlegten E-Mail-Adressen der Eltern ausgesendet. Bitte prüfen Sie diese Adressen regelmäßig – auch am Wochenende. Vor allem bei einer Änderung der ‚Schul-Sicherheitsphase‘ erhalten Sie wichtige Mitteilungen.

Nähere Informationen nach Beendigung der dreiwöchigen Sicherheitsphase folgen rechtzeitig!

Ebenso dürfen wir Sie auf folgende Seiten des BMBWF aufmerksam machen, wo Sie laufend aktualisierte Informationen erhalten. 

ALLES SPÜLT/PCR-Tests : www.bmbwf.gv.at/allesspuelt
ANTIGEN-Tests : www.bmbwf.gv.at/selbsttest
Corona-Testpässe : www.bmbwf.gv.at/coronatestpass

ANLEITUNGEN
Ninja Stickerpass
Alles spült - PCR Test-Anleitung

12C77C0B 8E3C 4583 913E D638536AF53E