phillip brunnerAbsolvent der AMD Berlin

 

 

geboren 1991 in Salzburg,
Matura 2011 an der Höheren Lehranstalt für Mode- und Bekleidungstechnik in Hallein.
Facharbeit über das Label Burberry und die Parallelen des Werdegangs des Mode- u. Sporthauses Reyer in Hallein bei Salzburg und der weltbekannten Modemarke.
2009 und 2010 Praktikum während der Salzburger Sommerfestspiele in der Kostümabteilung für mehrere Produktionen,
Mitarbeit bei der Präsentation der Autumn/Winter Kollektion 2011 von Atil Kutoglu im Rahmen der Fashion Night im Salzburger Europark,
Studium an der AMD Berlin seit 2012,
Mitarbeit bei der Fashion Week Berlin im Winter und Sommer 2013 bei Leondro Cano,
Designer for Tomorrow Award, hosted by Marc Jacobs, weiters bei der Michalsky Style Night und bei Marc Stone.
2013 Teilnahme an den Workshops der Designerin Ayzit Bostan aus München zum Thema "Taschen", und der Designerin und Dozentin Antje Drinkuth zum Thema "Special Belongings" an der AMD Berlin.

Philipp Brunner, Absolvent der Halleiner Modeschule, zur Zeit im 5. Semester an der Akademie für Mode Design in Berlin, absolvierte ein 3-monatiges Praktikum bei WUNDERKIND in Potsdam und reiste mit dem Team von Wolfgang Joop zur Fashion Week nach Paris.
Bei den Vorbereitungen in Paris, angefangen vom Casting und Fitting der Models bis zur Show, wo Wolfgang Joop seine WUNDERKIND Spring Summer 2015 Kollektion präsentierte, konnte Philipp Brunner viel Erfahrung sammeln.
„Was passiert, wenn uns mal der Himmel auf den Kopf fällt?“ Mit dieser Frage beschäftigte sich Wolfgang Joop für seine WUNDERKIND Spring Summer 2015 Kollektion. Die Welt wird dunkel, wir gleiten in einen surrealen Traum. Die 50 Looks der in Paris gezeigten „WUNDERKIND“ Linie Joops spiegeln diesen Prozess wider  – je fortgeschrittener die Kollektion, desto mehr Farbe zeigt sie. Von grauen, eher strengen Looks, die das Aufbrechen  des verdunkelten, vernebelten Himmels darstellen, zu Kleidern mit explosionsartigen Prints – es wird immer wilder, immer farbiger.
Der Fokus der Schnitte jedes einzelnen Stücks liegt jedoch auf dem Essentiellen – Layering von simplen, wehenden Schnitten verschafft den Eindruck der WUNDERKIND-Frau, die vor dem drohenden Ende flieht. Den Abschluss der Kollektion bildete  jedoch eine farbenfrohe Feier des Lebens: wilde Muster und Schlangenleder. Eine neue Welt bricht an – symbolisch nicht unwichtig für den Designer Joop, der seinen neuen WUNDERKIND Store in Berlin kürzlich eröffnete.
http://philippbrunner.tumblr.com

pdf button "Gustav begeistert die Modewelt"

pdf button "Wenn Klimt auf die Modeschule trifft"

pdf button "Modephilosoph Philipp Brunner"

pdf button "Drei Monate bei Wolfgang Joop"

pdf button "Philipp Brunner sorgt mit seiner Abschlusskollektion für Furore"

pdf button "Philipp Brunner/Gipfelstürmer mit Bodenhaftung"

pdf button SN-Online-Beitrag - Mode-Abschlussveranstaltung der Modeschule Hallein

  • 0001
  • 1
  • 2
  • Modell_1_mit_Logo
  • Modell_4_mit_Logo
  • Modell_5_mit_Logo
  • Tasche_1_Kopie
  • Visitenkarte_2.1_Kopie
  • klök
  • silk_fertig_für_homepage_Kopie
  • tasche_2_Kopie
  • tumblr_mifn5wKGlU1s6p9ooo1_1280
  • tumblr_mifoq4Xskk1s6p9ooo1_1280
  • tumblr_mifpdcH8rS1s6p9ooo1_1280
  • tumblr_mpzvh2AecJ1s6p9ooo1_1280
  • vhhg